14. Juni 2016

Dätwyler übernimmt Premier Farnell

für einen Unternehmenswert von CHF1‘092 Millionen mit einem empfohlenen Barangebot

Die Verwaltungsräte der Dätwyler Holding AG ("Dätwyler") und der Premier Farnell plc ("Premier Farnell") haben eine Einigung über die Bedingungen eines empfohlenen Barangebots von Dätwyler für das gesamte ausgegebene und auszugebende Aktienkapital von Premier Farnell (die "Transaktion") erzielt. Premier Farnell und Dätwyler sind zwei führende Distributoren für elektronische Bauteile mit komplementären Produktbereichen und geografischer Marktpräsenz. Die Kombination von Premier Farnell und Dätwyler schafft ein führendes Unternehmen im High-Service Vertrieb von elektronischen Komponenten und realisiert dabei erheblichen Wert für die Aktionäre beider Unternehmen.

Wichtigste Punkte zur Transaktion

Premier Farnell ist ein führender Multi-Channel- und High-Service-Distributor von Elektronikbauteilen, welcher global eine umfassende Palette von Produkten, Dienstleistungen und Lösungen anbietet und vertreibt. Die Transaktion entspricht der definierten Strategie von Dätwyler:

  • Komplementäre Produktpaletten und geografische Präsenzen stärken unsere Position als einer der führenden High-Service-Distributoren für elektronische Bauteile
  • Vergrösserung und globale Präsenz mit einem kombiniertem Umsatz von ca. CHF1,8 Milliarden im Zulieferergeschäft und einem kombinierten Umsatz von ca. CHF2,5 Milliarden für die neue Gruppe
  • Erhöhtes EPS ab dem ersten Jahr (vor jeglichem Einfluss von Synergien und Implementierungskosten)
  • Erwartete jährlich wiederkehrende Synergien von CHF50-70 Millionen pro Jahr auf EBITDA-Stufe ab Ende 2019

Weiter zur vollständigen Medienmitteilung